Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

(Lieferbare Titel sind farblich gekennzeichnet.)
Lieferungen aller rot gezeichneten Titel von Klaus Gasseleder über den Wildleser-Verlag, Klaus Gasseleder, Sperlingstraße 1, 91056 Erlangen. Siehe auch Kontaktformular

Liewä den Bauch verrengt, wie än Werrd wos gschengt, Gedichte im Schweinfurter Stadtdialekt, Bremen 1982. – jetzt: Wildleser-Verlag

Gassitaurus, Be- und Entschulungsphantasien. Bremen (1991). jetzt: Wildleser-Verlag

Vom Meefischä unn seinä Fraa unn annere grimmichä Märchen, Schweinfurt (Vorndran) 1985. (Restexemplare auf Anfrage)

widdä dähemm, Gedichte und Szenen in fränkischer Mundart, Volkach (frank&frei) 1992.

Eichendli iss die schönsd Heimad för mi nou immä dar Wääch. Gedichte, Glossen, Geschichten in fränkischer Mundart, Volkach 1995. – jetzt: Wildleser-Verlag

Der Weg zurück. Tagebuch einer Fußwanderung von Bremen nach Schweinfurt. Üchtelhausen-Ebertshausen (Rudolph & Enke)1996. (über den Autor)


Auf Goethes Spuren in Böhmen. Handreichungen für eine literarische Reise. Geldersheim (Vetter) 1999.

Literatourland Franken. Mit Dichtern unterwegs. Cadolzburg (ars vivendi) 2000.

Amaryllis oder: Eine Dichterliebe auf dem Lande. Bamberg (collibri) 2000.Restexemplare über den Wildlesr-Verlag

Des Studiendirektors Fälbel und seiner Schüler Studienreise in das Fichtelgebirge & Bericht über eine Fußreise von Hof nach Bayreuth = Zwei Jean-Pauliaden an der Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert im Geiste der neuen Zeit nacherzählt von Klaus Gasseleder. Geldersheim 2000. - jetzt Wildleser-Verlag

Den 20. Jänner ging Lenz durchs Gebirg. Wanderungen auf den Spuren der Dichter und ihrer Figuren. Geldersheim 2001. - jetzt Wildleser-Verlag

Fränkische Miniaturen. Poetische Topographien. Bamberg (Collibri) 2002.Restexemplare über den Wildleser-Verlag

Der Turmschreiber von Sch. Ein Kleinstadtroman in 12 Monaten. Geldersheim 2003. – jetzt: Wildleser-Verlag

Hrsg. von: Oskar Panizza. Fränkische Erzählungen. Bamberg (Kleebaum) 2003.

(mit Thomas Stemmer): Bel étage & Souterrain. Ungewöhnliche Blicke auf Franken. Geldersheim (Vetter). 2004. (Restexemplare über den Autor)

Zwei Gesichter. Chronik einer jüdischen Familie, eines fränkischen Dorfes und eines Weltbades in der ersten Hälfte des Zwanzigsten Jahrhunderts. Geldersheim. 2005 jetzt: Wildleser-Verlag

Wanderleben. Aus dem Leben eines Wanderarbeiters im mittleren Europa von 1886 bis 1936.

Der Wildleser 1 (2009)
Der Wildleser 2 (2010)
Der Wildleser 3 (1010)
Der Wildleser 4 (2011)
Der Wildleser 5(2012)
Der Wildleser 6 (2012/2013)
Der Wildleser 7

Der Wildleser8
>Der Wildleser 9

> Kilian Urban Ganslfeder(pseud.): Dös allädledste in abartiger fränkischer Maulart nebst einem hocheutschen Anhang. 2010 (Wildleser-Verlag)

Auf Dichters Rappen. Fuß-Wanderungen auf den Spuren der Dichter und ihrer Figuren. Wildleser-Verlag, Erlangen 2011

Wie wird man ein berühmter Autor und andere Geschichten von der Liebe und der Schriftstellerei. Norderstedt bod 2012

Zwei Jean-Pauliaden. Neuausgabe (2012)

Vergänglichkeit und neues Leben. Kleine Abhandlung über Ruinenbilder und den Umgang mit Ruinen. Erlangen. Wildleser-Verlag 2013

Rundes Leder, raue Zeiten. Fußballtexte (mit Reinhold Aumaier). 2014.

Guuchelhupfn. Gedichte in fränkischer Mundart. 2014

Abenberger Alphabet. Verlag des Landkreises Roth 2014

Die Fadd neis Blaue. Szenen, Dialoge, Glossen, Märchen in fränkischer Mundart. Wildleser-Verlag 2015.

Sachbuch:
Und ewig strahlt der "Nachbar", Wie der Bau des Kernkraftwerks Grafenrheinfeldgegen den regionalen Widerstand durchgesetzt wurde. Schweinfurt 1993. (Restexemplare über den Autor)

Nürnberg und Umgebung (Radwanderführer), Stöppel , Weilheim (Stöppel) 1997.

Freiburg und Umgebung (Radwanderführer) Stöppel, Weilheim (Stöppel) 1998.

Freizeit mit Kindern: Franken. Stöppel, Weilheim (Stöppel) 1998. Neuauflage. Merching (Stöppel) 2003.

Freizeit mit Kinder: Franken Stöppel. Merching 2009 (4. veränderte Neuauflage)

Zwischen Kuhschnappel und der Thebaischen Wüste. Neue Blicke auf die Literatur in Franken. Geldersheim 2007. – jetzt: Wildleser-Verlag

(mit Thomas Kraft): Spaziergänge durch das Franken der Literaten und Künstler. Erlaufen von Thomas Kraft und Klaus Gasseleder für die Arche. Hamburg, Zürich 2008

Schnitzeljagd durch Nürnberg und Fürth (Bucher / J Berg), München 2009

Mein Rückert.Annäherungen und Entfernungen. Erlangen. Wildleser-Verlag 2016.

c) Anthologien
(mit A. Herrenknecht): Haß-Liebe: Provinz, Bremen (Selbstverlag) 1986.

(mit S. Zahn): Land-Frauen-Leben, Bremen (Selbstverlag)1988.

Schprüch und Widersprüch, Fränkische Mundartlyrik der 80e Jahre, Volkach (frank & frei)1991.

Möcherlesversli, Fränkische Liebesgedichte, Volkach (frank& frei) 1993.

Franken-Sonderheft der Zeitschrift "Morgenschtean" des Ö.D.A., Wien 1995.

mit Johannes Wilkes: Suchen und Erlangen. Texte über Erlangen. Mönau-verlag 2012.


Zahlreiche Beiträge zu Büchern, Zeitschriften und Anthologien, u.a. Passauer Pegasus, Entwurfbote ( Zürich), die Rampe (Linz), freibord (wien), die Horen, Frankenland, Literatur in Bayern, Rind&Schlegel.

Zahlreiche Rundfunkbeiträge für das Studio Franken des Bayerischen Rundfunks vornehmlich über Themen aus der fränkischen Literaturgeschichte.

Mundartbeiträge in Sendungen des Bayerischen Rundfunks seit 1982.