Wildleser Selbstdarstellung

Wildleser-Verlag (Selbstdarstellung)

Der Wildleser-Verlag, ein Verlag, aus dessen Büchern nur die Leser Gewinn ziehen. Der Wildleser-Verlag ist ein Worstseller-Verlag für Minderheitenliteratur. Das wirtschaftliche Ziel des Verlags ist die Nullbilanz. Dabei wird die Arbeitsleistung des Verlegers und Redakteurs nicht berechnet. Sollte sich ein Überschuss ergeben, so wird er zur Unterstützung engagierter kleiner Literaturverlage verwendet. Der Wildleser-Verlag ist Werkstatt des zweimal im Jahr erscheinenden "Wildleser-Almanachs, Literarisches Panoptikum" sowie von Einzeltiteln älterer und jüngerer Autoren und des Verlegers selbst.

Der Wildleser-Verlag erstrebt, ein Netz von Freunden und Kunden zu spinnen, die diese Ziele erreichen helfen, darunter auch von Buchhandlungen, die keine Bestseller-Abteilungen führen und ihr Sortiment lieber mit Titeln kleinerer Verlage als mit Stapelwaren füllen. Bestellungen von Büchern

WILDLESER VERLAG Klaus Gasseleder
Sperlingstraße 1, 91056 Erlangen
Tel/Fax 09131/933596
e-mail: klaus.gasseleder@t-online.de

Über die E-Mail-Adresse ist auch der wildleser-Rundbrief kostenlos zu beziehen, der immer erscheint, wenn es etwas Neues gibt.